Glossar

Identitätsmissbrauch

Wie die berühmte Strumpfmaske beim Banküberfall streift sich der Betrüger beim Identitätsmissbrauch die Identität einer anderen Person über, um selbst unerkannt zu bleiben. Mithilfe der personenbezogenen Daten seines Opfers (Geburtsdatum, Adresse, Kreditkartennummern etc.) tätigt er Geschäfte zulasten des Bestohlenen oder führt in seinem Namen andere kriminelle Handlungen durch.

Identitätsdiebstahl Datenschutz Privatsphäre soziale Netzwerke Passwort
E
G
J
M
N
Q
X
Y
Z

Machen Sie den Online-Test

Welcher IT-Fitness-Typ sind Sie? Mit nur 20 Fragen testen Sie Ihr Grundwissen zum Thema Online-Sicherheit, prüfen Ihr Handeln mit Technologie und erfahren, welcher Nutzertyp Sie sind.

  • Einsteiger(in), muss sich auf die Socken machen.
  • Kenner(in), weiß grundsätzlich wie es geht.
  • Praktiker(in), nutzt Technologie geschickt.
  • Ratgeber(in), hat alle(s) souverän im Blick.

Der Online-Test erfordert übrigens weder eine Anmeldung noch die Eingabe persönlicher Daten.